Der Design Sprint ist eine von Google entwickelte Methodik, um Problemstellungen in crossfunktionalen Teams anzugehen und in nur wenigen Tagen die Markfähigkeit einer Idee zu validieren. In moderierter Runde und fünf abgegrenzten Phasen werden neue Geschäftsideen oder Produkte in einen Prototyp gegossen und direkt durch den Nutzer getestet.

Die fünf Phasen umfassen Verstehen, Ideen generieren, konkrete Konzepte erstellen, Prototypen bauen und diesen an echten Nutzern testen. Im Idealfall werden 4-5 Tage dafür aufgewendet, in denen sich das Team ohne thematische Unterbrechungen tief in die Aufgabenstellung einarbeiten kann. Die strukturierte Moderation sorgt für die Einhaltung des Prozesses und führt notwendige Entscheidungen herbei, um dem Sprint seine Richtung und Geschwindigkeit zu geben.